l-Carb-Shop

Vanille -carb Zucker

Ansichten

  • Vanille -carb Zucker

Vanille -Carb Zucker aus Bourbon Vanille(125g)

E-Mail an einen Freund

Verfügbarkeit: Auf Lager

9,71 €
Inkl. 5% USt., zzgl. Versandkosten

Preis per kg: 77,68 €

Add Items to Cart In den Warenkorb

Kurzübersicht

natürliches Süßungsmittel mit Bourbon Vanille


Natürliches Süßungsmittel mit Bourbon Vanille

Bisher haben wir als Low Carbler, wenn wir Vanille Geschmack benötigten, immer Aroma oder echte Schoten genutzt, die wir dann im Mörser mit unserem -carb Zucker (Erythritol) fein zermahlen haben. Die besonders praktische Mischung von Vanillezucker war tabu, da da ja Zucker drin ist (und in dem handelsüblichen Vanillinzucker ist noch nicht mal echte Vanille drin, sondern künstliches Aroma).

 Vor kurzem bekamen wir dann von einem Erythritol-Händler eine Probe "Vanillezucker". Erythritol mit Vanille. Die Idee war gut, doch die Umsetzung schlecht. Als wir die Dose aufmachten, war oben eine braune Schicht Vanille und unten grobe Erythritolkörner. Wir haben dann gleich den Mörser rausgeholt. Aber auch dann hat uns der Geschmack nicht überzeugt. In der Mischung war noch Stevia beigemischt und ich konnte die bittere Beinote herausschmecken.

Also haben wir versucht, es besser zu machen. Dazu haben wir uns mit einem kleinen Hamburger Handelskontor zusammengetan, das seit einigen Jahrzehnten auf Vanille spezialisiert ist. Das Ziel war: bester Vanillezucker ohne Zucker. Nach vielen Versuchen hat die Bourbon Vanille aus Madagaskar am besten mit dem leicht frischen Geschmack unseres -carb Zuckers harmoniert.

Die Mischung haben wir dann fein vermahlen und sind echt stolz auf den ausgewogenen Geschmack und die feine homogene Mischung. In unserer 125g Packung Vanille -carb Zucker sind mehr als 3 ganze edle Bourbon Vanilleschoten enthalten (mindestens 7%). Der Rest ist unser bekannter -carb Zucker. Keine weiteren Zusätze.

Zum Schluß mag man sich fragen, warum wir einen so umständlichen Namen gewählt haben: "Vanille -carb Zucker". Der Grund liegt darin, dass es ein deutsches Vanillezucker - Gesetz gibt. Und das sagt, dass sich nur  Vanillezucker nennen darf, was aus mindestens 7% echter Vanille und eben echtem Zucker besteht. Verstehe einer die Welt.

Herkunftsland: Deutschland

Zutaten: Erythritol, Bourbon Vanille (getrocknet, mind 6,25%)

Kann bei übermäßigem Verzehr abführend wirken.

Lagerung: Trocken bei 15-25°C 

Nährwerte in 100 g:

Brennwert94 kJ (22 kCal)
Fettgehalt2 g
davon gesättigte Fettsäuren0,07 g
Kohlenhydrate97 g
davon Zucker3,9 g
davon mehrwertige Alkohole93 g
Ballaststoffe1,7 g
Eiweiß0,22 g
Salz<0,01 g
Hinweis für die Low carb Ernährung______________
Verwertbare Kohlenhydrate4 g
Bemerkungen

Erythrithol wird aus Stärke hergestellt und ist ein mehrwertiger Alk.oh.ol (Polyol). Das hat nichts mit dem Ähtanol in Wein oder Bier zu tun, sondern ist nur die offizielle Bezeichnung für diese Stoffklasse Nach EU Norm ist es zwar unter den Kohlenhydraten zu erfassen, enthält aber keine Kalorien und ruft im Körper auch keine Insulinreaktion hervor. Unser Lieferant gibt an, dass das Erythritol zu mehr als 99,5% rein ist. Das ist die höchste Reinheit, die auf dem Markt erhältlich ist. Wettbewerber, die 100% angeben, haben den Reinheitsgehalt gerundet.

Bei Produkten, die einen Zuckeral.kohol enthalten, sind wir nach EU Norm verpflichtet folgenden Hinweis zu geben: "Kann bei übermäßigem Verzehr abführend wirken." Für den natürlichen Zuckeralk.ohol Erythritol sind für eine solche "Nebenwirkung" kaumFälle bekannt.

Wie Nährwertangaben ermittlet werden und was besonders Low Carbler darüber wissen sollten haben wir in einem etwas ausführlichen Artikel Nährwertangaben verstehen  zusammengefasst.

Erythrithol wird aus Stärke hergestellt und ist ein mehrwertiger Al.ko.hol (Polyol). Das hat nichts mit dem Aethanol in Wein oder Bier zu tun, sondern ist nur die offizielle Bezeichnung für diese Stoffklasse Nach EU Norm ist es zwar unter den Kohlenhydraten zu erfassen, enthält aber keine Kalorien und ruft im Körper auch keine Insulinreaktion hervor. Unser Lieferant gibt an, dass das Erythritol zu mehr als 99,5% rein ist. Das ist die höchste Reinheit, die auf dem Markt erhältlich ist. Wettbewerber, die 100% angeben, haben den Reinheitsgehalt gerundet.

Bei Produkten, die einen Zuckeralkohol enthalten, sind wir nach EU Norm verpflichtet folgenden Hinweis zu geben: "Kann bei übermäßigem Verzehr abführend wirken."

Für den Zuckeralkohol Erythritol sind für einen solche "Nebenwirkung" fast keine Fälle bekannt.

Hinweis: Diese Zutat weist im Sinne der EU Verordnung (EG) Nr. 1924/2006 in Verbindung mit der Lebensmittelkennzeichungsverorddnung keinen reduzierten Kohlenhydratanteil auf. Der Grund liegt darin, dass der enthaltene Zuckerersatzstoff Erythritol im Sinne der EU Verordnung (EG) Nr. 1924/2006 als Kohlanhadrat zu summieren ist. Im Sinne des Konzeptes einer kohlenhydaratreduzierten Ernährung (Low Carb) geht es in Abweichung zu dieser Definition nur um die Reduktion verwertbarer Kohlenhydrate, d.h. Kohlenhydrate die direkt den Blutsuckerspiegel beeinflussen (Zucker, Stärke). Dieses Produkt wird als Low Carb Koch und Backzutat empfohlen, da es im Sinne einer Low Carb Ernährung einen im Vergleich zu Zucker reduzierten Anteil verwertbarer Kohlenhydrate aufweist.